Sommerreifen

Sommerreifen - optimale Bodenhaftung garantiert!

In der Zeit zwischen April und Oktober sind Sommerreifen für die Ausrüstung von Fahrzeugen stets die beste und richtige Wahl. Auch bei trockenen Straßen und gemäßigten Wetterverhältnissen müssen Ihre Autoreifen hohen Ansprüchen genügen und stets allen Sicherheitsstandards entsprechen.

 

Die richtige Mischung für den Sommer

Die Gummimischung von Sommerreifen ist im Vergleich zu Winterreifen auch bei hohen Temperaturen unelastischer. Dadurch sind Rollwiderstand und Abnutzung geringer, was zu einem angenehmeren Fahrkomfort mit einer geringeren Geräuschentwicklung führt. Dazu sorgen Sommerreifen für bessere Werte, wenn es um die Laufleistung und die Lenkstabilität geht. Ein weiteres Plus von Sommerreifen ist der geringere Kraftstoffverbrauch.

 

Profiltiefe für die Sicherheit

Im Idealfall sollten Sommerreifen über eine Profiltiefe von 4 mm verfügen, darunter nimmt die Nasshaftung der Sommerreifen ab. Zwar schreibt der Gesetzgeber mindestens 1,6 mm vor, die polizeilich empfohlene Mindestprofiltiefe liegt jedoch bei 2,5 mm, bei Breitreifen sogar 3 mm. Ein zu geringes Profil der Reifen erhöht die Gefahr von Aquaplaning deutlich.

Einfach und bequem den Preis Ihres Wunschreifens anfragen

--->hier<---


Anrufen

E-Mail

Anfahrt